Tulip 3D-Online-Messeplaner

This post is also avaiable in english.



3D-Online-Messeplaner für die Tulip Food Company

Innerhalb von zwei Monaten haben wir einen relativ umfangreichen 3D-Online-Messeplaner für das Unternehmen TULIP entwickelt. Mitarbeiter können nun schnell und unkompliziert Messestände planen, gestalten und speichern, vor allem aber auch vergangene Messen in ein Onlinesystem „laden“, um so Zeit und Geld zu sparen. Aber der Reihe nach.

Präsenz auf über einem Dutzend Messen pro Jahr

TULIP ist ein starker Player auf dem internationalen Markt und entsprechend präsent auf den verschiedenen Fachmessen. Die breite Produkt- und Leistungspalette will natürlich ansprechend und entsprechend dargestellt werden. Hierzu besuchte Tulip alleine in Deutschland im Jahre 2013 einige größere Messen: von Neumünster bis Ulm und von Düsseldorf bis Berlin. Hinzu kommt, dass die Planung eines Messestandes enorm viel Zeit in Anspruch nimmt. Aus diesem Grund macht ein Programm zur Planung und Speicherung der oft sehr standortspezifischen Messeaufbauten hochgradig Sinn. Jeder, der diese Aufgaben schon einmal zu erledigen hatte, kann das bestätigen.

Planung ist das A und O? Nein, effektives Arbeiten ist genauso wichtig!

Mit Hilfe des Online-3D-Messeplaners kann der zuständige Mitarbeiter seine bereits einmal geplante Messe leicht wieder „einladen“ und den neuen Anfordernissen anpassen, ohne dabei gleich alles wieder neu gestalten zu müssen. Größenverhältnisse, Flächen, Wege und die platzierten Elemente stehen wieder am alten Platz und können kinderleicht mit der Maus an neue Plätze gestellt werden. Neue Elemente lassen sich einfach auf einer „Inventarbox“ in die Messefläche ziehen und dort platzieren. Hat man erst einmal alles „aufgestellt“, kann ein guter visueller Eindruck des Messestandes erstellt und später an die Messebauer weitergeleitet werden.

Umsetzung mittels Unity und Cinema 4D

Zur Umsetzung des Planers und zur Darstellung der 2D- und 3D-Welten nutzte ISCOPE die Unity-3D-Game-Engine. Hier konnte die Funktionalität vollumfänglich abgebildet werden. Sie weist darüber hinaus enormes Feature-Potential auf. Zugute kam uns hierbei die einfache Interoperabilität zwischen Unity und dem 3D-Modellierungsprogramm Cinema 4D. Das Resultat kann sich sehen lassen und erlaubt neben Planung und Darstellung auch die freie Begehung in der 3D-Welt.

 

| #Unity 3D | #Cinema 4D | #Messe | #Raumplaner | #3D-Planung