OSMA – Relaunch des Internetauftritts mit Typo3

OSMA Aufzüge – Traditionsreicher Aufzughersteller

OSMA-Aufzüge ist der Partner erster Wahl für Aufzüge aller Art. Egal ob für die Planung neuer Aufzüge oder für die Wartung oder Modernisierung bestehender Aufzugsanlagen. Mit deutschlandweit 18 Standorten löst OSMA sein Qualitätsversprechen Tag für Tag mit fachkundigen Servicetechnikern, Monteuren und Mitarbeitern immer wieder ein.

Um der fast 100-jährigen Entwicklungsgeschichte und der Erfahrung aus mehr als 25.000 gefertigten OSMA-Aufzügen „made in Osnabrück, Germany“ gerecht zu werden bedurfte es einer Internetpräsenz die die Qualität der Produkte und das technische Know-How des Herstellers einfing und ebenbürtig präsentiert.

Konzeptlösung Hand in Hand

Nach einer kollaborativen Konzeptphase in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelte ISCOPE Wireframes um erste Gedanken und Lösungen zu visualisieren. Das Ziel von Wireframes ist es, einen ersten, schematischen Eindruck der Seite gewinnen zu können und das Konzept zu visualisieren. Außerdem sind Wireframes ein sehr gutes Mittel für die gewünschte inhaltliche Neustrukturierung und -ausrichtung. In weiteren Konzeptionsgesprächen galt es zu klären, wo Probleme der alten Seite lagen und was bei der neuen Seite besonders in den Fokus gerückt werden muss.

Um Besuchern künftig einen besseren Eindruck der bisherigen Arbeiten zu vermitteln, sollte vor allem ein Referenzmodul in den Mittelpunkt rücken. Einfach zu pflegende Inhalte für die breite Darstellung der Produktmöglichkeiten verbessern den Eindruck des Betrachters durch bereits umgesetzte Mobilitätssysteme. Zusätzlich wird die Seite von nun an mit Hilfe eines Newsmoduls aktuell gehalten und informiert Kunden über Neuheiten auf dem Gebiet der vertikalen Personenbeförderung.

Passend für jedes Endgerät

Ein unerlässlicher Aspekt bei der zeitgemäßen Gestaltung einer Website ist das responsive Design, sodass die Website auch auf mobilen Geräten einwandfrei funktioniert. Die Relevanz dieser Thematik wird vor allem bei der Betrachtung von aktuellen Statistiken deutlich: Demnach steigen die Seitenaufrufe von mobilen Endgeräten immer stärker. Um also auch bei Abruf der Seite von dem Smartphone oder Tablet wichtigen Usability-Aspekten gerecht zu werden, stand die responsive Gestaltung der Website besonders im Mittelpunkt. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass Google nicht responsive Seiten als schlechter einstuft, wodurch eine Website auch schlechter gefunden werden kann. Daraus resultiert, dass responsive Design nicht nur eine Option darstellt, sondern ein Muss für ein Projekt dieses Ranges war.

Klare Linien & Starke Bilder

Nachdem das erste visuelle Konzept bereits zuvor mit Wireframes angerissen wurde, konnte dieses nun in detailgetreuen Layouts aufgebaut werden um die optische Anmutung auszuarbeiten und zu perfektionieren.

Vor allem die Verbesserung der Bildwelten stand hier im Mittelpunkt. Auf der neuen Seite arbeiten wir mit großzügigen Bildflächen und Slidern. Die Produkte und Mobilitätskonzepte werden so ins richtige Licht gerückt. Farblich haben wir das Projekt reduziert und setzen das hauseigene OSMA-Blau nur an den wichtigsten Stellen ein. So rücken Bildelemente und Seitenfunktionalitäten in den Vordergrund. Ein strukturierter und klarer Aufbau mit der Ergänzung von einigen wichtigen neuen Funktionen wie dem Karriereportal oder dem zuvor bereits angesprochenen Referenzmodul ergeben einen stimmigen Auftritt der die Informationen für den Rezipienten optimal darstellt. Außerdem sind die mannigfaltigen Arbeiten von OSMA nun in Branchen strukturiert zusammengefasst und so besser veranschaulicht. Insegsamt ergibt sich aus allem ein reduziertes Layout mit feinen Linien und klaren Formen in dem das Bildmaterial für sich sprechen kann.

CMS & SEO

Bei der Umsetzung der Seite fiel die Entscheidung des Content-Management-Systems, auf Grund seiner Funktionalitäten und der Anpassbarkeit, auf Typo3. Auf diese Art und Weise hat der Kunde die Möglichkeit die Inhalte selbst zu pflegen, ohne dass er Programmierkenntnisse benötigt. So können die Inhalte selbst angepasst und aktuell gehalten werden. Um außerdem bei den Suchmaschinen ganz oben zu stehen wurde ein SEO-Konzept mit sogenannten Landingpages ausgearbeitet. Die Texte für die Website entstanden in Zusammenarbeit mit der Contentakel und sind zudem ebenfalls suchmaschinenoptimiert.

Wie bei jedem Projekt von ISCOPE wurden vor dem offiziellen Launch mehrere technische Funktionstest der Seite durchgeführt um ein fehlerfreies Produkt zu gewährleisten.

| #TYPO3 | #HTML | #CSS | #Responsive Design | #Fluides Design | #Aufzüge

 

Kundenaussage(n)

Odo Hake, Marketingleiter: “Ich fühle mich bei ISCOPE wirklich sehr gut aufgehoben. Ob Beratung, Konzept, Design oder technische Umsetzung: Die Agentur hat hier TOP-Arbeit abgeliefert!“