CSS3

CSS3 – Cascading Style Sheet 3

Während HTML die Struktur und die Inhalte einer Webseite definiert, beschäftigt sich CSS mit der Art der Darstellung der einzelnen Elemente. Das dritte Level des Cascading Style Sheets, also der hintereinander geschalteten Gestaltungsvorlage, ist wie ihr Vorgänger für die Gestaltung der Webseiten zuständig. Mithilfe von CSS und des darin genau definierten Selektors sowie mithilfe der zugewiesenen Eigenschaften, wird geschrieben, wie die einzelnen Seiten dargestellt werden sollen.

CSS3 bietet nun zahlreiche interessante neue Features – 32 Module, die Webdesignern dabei helfen, das Aussehen einer Website komfortabel zu steuern. So sind nun Animationen und grafische Effekte wie z. B. abgerundete Ecken oder farblich hervorgehobene Tabellenzeilen, an denen früher lange gefeilt werden musste, dank CSS3 schnell und einfach realisierbar. Auch die Ladezeit der Webseiten wird dank CSS3 erheblich verkürzt. Eine weitere Neuerung sind die Media Queries, die beim Responsive Design eine erheblich große Rolle spielen. So wird modernes und interaktives Webdesign möglich.