Relaunch des Internetauftritts der Laborgemeinschaft Bielefeld

Die Blutanalyse macht doch sicher der Arzt in der Praxis, oder?

Kaum jemand würde auf die Idee kommen, während oder nach einem Arztbesuch darüber nachzudenken, was z. B. mit dem abgenommenen Blut, oder Plasma genau geschieht. „Sicherlich analysiert der Arzt das Blut und gibt mir dann Bescheid“, möchte man denken. Jedoch ist es nicht so schnell getan. Kaum ein Arzt/eine Praxis kann sich die – nicht selten mehrere Hunderttausend oder gar Millionen Euro teuren – Apparaturen zur Analyse leisten. Dazu gibt es einfach zu wenig anfallende Analysen und die Apparate sind zu sehr spezialisiert. Hier helfen nun sogenannte Laborgemeinschaften. Dies sind nicht etwa Zusammenschlüsse mehrerer Labors, wohl aber ein loser Zusammenschluss vieler Ärzte aus einem bestimmten Umfeld, welche dasselbe Labor mit den anfallenden Analysen beauftragen. Das lohnt sich für das Labor natürlich nur dann, wenn sich auch ausreichend viele Ärzte anschließen. Die Laborgemeinschaft Bielefeld ist, aufgrund der Notwendigkeit Proben schnellstmöglich der Analyse zu unterziehen, im Besonderen für Ärzte der Bereiche Bielefeld, Kreis Gütersloh, Minden-Lübbecke und Paderborn interessant.

Doch wie können weitere Ärzte als Kunden gewonnen werden?

Hier muss sicherlich zwischen zwei Fällen differenziert werden: bereits niedergelassene Ärzte, die aber der Laborgemeinschaft noch nicht als Einsender angeschlossen sind, und sich neu niederlassende Ärzte, die, neben den sicherlich mannigfaltigen anderen Sorgen, die die Selbstständigkeit mit sich bringt, auch ein Labor für ihre Blutuntersuchungen benötigen. Im Besonderen Letztgenannte werden immer häufiger das Internet zu Rate ziehen, um eine für sie passende/ansprechende Laborgemeinschaft zu finden. Man muss ihnen also hier, neben der reinen Auffindbarkeit auch einen Mehrwert bieten, um vom ersten Moment an eine angenehme und fruchtbare Zusammenarbeit zu signalisieren.

Was können Mehrwerte sein und wie stellt man diese dar?

Aus diesem Grund kamen wir mit unseren langjährigen Kunden, der Laborgemeinschaft Ostwestfälischer Ärzte, zusammen, um den Relaunch des Internetauftritts zu besprechen und zu planen. Wir erarbeiteten gemeinsam mögliche Mehrwerte und analysierten diese anschließend auf realen Nutzen und Umsetzbarkeit. Dabei kam ein bunter Strauß an altbewährten und neuen Ideen heraus. Dieser reichte von reinen Presseartikeln, über Informationen zu den eingesetzten Analysegeräten, einem Leistungsverzeichnis, etc. und einer Auflistung der RiliBÄK-Zertifizierungen  (Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen) über Lieferinformationen und einer Infothek mit Begriffserklärungen bis hin zum Zugang zum Online-Nachforderungs- und Analyseportal sowie weitreichenden Ärzteinformationen, welche es dem neu niedergelassenen, oder sich neu anschließenden Arzt hochqualitative Analysen und eine effiziente Zusammenarbeit ermöglichen bzw.erleichtern sollen. Im Besonderen werden hier sukzessiv sog. Screencasts erarbeitet, welche Leitfäden für z. B. die Blutentnahme darstellen.

Es wurde somit eine Plattform geschaffen, die Interessenten zum einen über die hohen Qualitätsstandards der Laborgemeinschaft informiert, zum anderen aber auch aufzeigt, wie sich die Zusammenarbeit mit dieser gegenüber anderen Laborgemeinschaften durch weitreichende Unterstützung für den einsendenden Arzt unterscheidet.

| #Mehrwerte schaffen | #Neukundengewinnung | #Portalvernetzung | #Konzeption | #Regionale Begrenzung | #Screencast